Beckenbodentraining BeBo®

Möchten Sie präventiv etwas für Ihren Beckenboden tun? Leiden Sie an den Folgeproblemen eines zu schwachen Beckenbodens, wie z.B.

  • Rückenbeschwerden
  • Wirbelsäuleninstabilität
  • Senkungsbeschwerden
  • Inkontinenzprobleme
  • Prostatabeschwerden
  • erektile Dysfunktion

Foto SitzkeilMöchten Sie aktiv werden und Ihren Beckenboden vor Unterleibsoperationen oder Prostataoperationen trainieren oder ein Aufbautraining für Ihren Beckenboden nach einer Geburt absolvieren?
In all diesen Situationen macht das Bebo®-Training Sinn!

Mein persönliches Ziel ist es, dass Sie wieder einen funktionsfähigken Beckenboden erhalten. Einen Beckenboden, der wach, aktiv und elastisch ist, reflektorisch Gegenhalten kann, sich in einem Gleichgewicht zwischen Anspannen und Loslassen befindet, Ihnen die nötige Sicherheit im Alltag gibt und Sie mit kleinen Tricks Ihren Beckenboden vor Belastungen im Alltag schützen können.
Weiters möchte ich zur Aufklärung des Themengebietes Beckenboden beitragen. Eine Enttabuisierung dieser Thematik ist nur mittels gezielter und kompetenter Aufklärung möglich. Prävention bereits in jungen Jahren sollte selbstverständlich sein!

Kurse:

  • Schwerpunkt Rückbildung
    • Kursstart in Kuchl: 12.01. sowie 06.04.
    • jeweils donnerstags von 09.00 - 10.00 Uhr
  • 7-Wochen-Grundkurs Frauen
  • BeBo®-Intensivworkshop
  • BeBo®-Kurs für Männer
  • BeBo®-Einzelstunden
  • BeBo®-Vorträge

Weitere Infos findest du hier: Bebo® Beckenbodentraining (PDF)