Trageberatung

Trageberatung & Schwangerenbindeweisen

2014-09-13 14.13.47

Getragen werden, Körperkontakt spüren – ein Grundbedürfnis unserer Kinder – weil sie ihrer Natur nach Traglinge sind. Körperkontakt und Bewegung stehen für Geborgenheit, Lieben und Nähe. Das Kind fühlt sich rundum wohl, sicher, geborgen – alle Sinne werden stimuliert.

Wir fördern unserer Kinder – wir schmusen, stillen, wiegen und wir tragen sie – ob mit oder ohne Tuch – Hauptsache Körperkontakt mit Bewegung. Das Beste ist, wir machen es instinktiv. Eine gesunde Mutter-Kind-Beziehung zeichnet sich durch einen inneren Drang nach Schmusen, Stillen, Wiegen, Spielen… aus.

Die Natur hat es so eingerichtet, dass Mütter instinktiv kompetent sind!

Jede Trageberatung ist so individuell wie jede Mama, jeder Papa, jedes Baby, jedes Kleinkind ein eigenes Individuum ist. Es gibt kein „Allgemeinrezept“ – jede Tragesituation wird an die Bedürfnisse von Mama, Papa und Baby angepaßt.

Dennoch läßt sich eine typische Trageberatung kurz skizzieren …

DSC_0742Klassischer Ablauf einer (Erst-)Trageberatung:

  • Vorgespräch per Telefon/Email (Wünsche, Ziele, Vorwissen, Besonderheiten werden besprochen)
  • Theoretische Informationen über das gesunde Tragen
  • Praktisches Erlernen sowie Zeit zum Üben von 1 – 2 Bindeweisen (Üben mit Tragepuppe und dann mit Baby)
  • Ausprobieren unterschiedlicher Tragehilfen* bzw. Anpassen einer bereits vorhandenen Tragehilfe
  • Klärung offener Fragen

*momentan verfügbare Tragehilfen: Fr. Hübsch, Ergobaby, Storchenwiege, MeiTai, Manduca, Bondolino, DidyTai, Emeibaby, MySol, Marsupi, Kokadi Flip, ... (wird laufend erweitert)

DSC_0744Schwangerenbindeweise nach FTZB bedeutet …

  • das Tuch als "Beckengurt" benutzen
  • Beschwerden (Hohlkreuz, Ermüdung ...) lindern
  • verbesserte Sauerstoffversorgung durch Aufrichtung
  • Frauen fühlen sich durch Entlastung stabiler
  • Vertrautheit mit dem Tuch
  • Erhöhung des Wohlbefindens
  • Aufrichtung der Wirbelsäule

Die Schwangerenbindeweisen nach FTZB können alle werdenden Mütter in ihrer Schwangerschaft unterstützen. Rückenbeschwerden, Beschwerden im Symphysebereich (Lockerung) oder mit dem Iliosacralgelenk, Einschränkungen der Mobilität des Beckens, instabiler Beckenboden - die Schwangerschaftsbindeweisen können hierbei das Wohlbefinden erhöhen und Schmerzen lindern.

Für Mama und/oder Papa mit ihrem Baby

Inhalt: Es gibt einen theoretischen und einen praktischen Teil, in dem 1 bis 2 Bindeweisen erlernt werden. Es ist auch möglich Tragehilfen auszuprobieren. Es ist möglich Tragehilfen auszuprobieren.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 30 € pro Stunde (Raum Golling/Kuchl/Hallein/Anif - Umkreis 20 km von Kuchl)

Für 2 Mamas mit ihren Babys
Inhalt: Es gibt einen theoretischen und einen praktischen Teil, in dem eine Bindeweise erlernt wird. Es ist auch möglich Tragehilfen auszuprobieren.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 35 €  pro Person (Raum Golling/Kuchl/Hallein/Anif - Umkreis 20 km von Kuchl)

Zu speziellen Themen (Wickelkreuztrage, Tragen am Rücken, Ringsling, Tragehilfen etc.) werden Workshops angeboten.

Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: EUR 25,- pro TN (max. 5 TN)
Ort: Kuchl oder Anif

Inhalt: Theorie + Praxis : vor der Geburt
Binden Mama (Schwangerenbindeweisen)
Binden Papa (Wickelkreuztrage)

Dauer: ca. 2 Std.
Kosten: EUR 30,- pro Stunde (Raum Golling/Kuchl/Hallein/Anif - Umkreis 20 km von Kuchl)
Beide Elternteile sind erwünscht!

Kursteil I: vor der Geburt  - 2 Stunden (Theorie + Praxis)
Binden Mama (Schwangerenbindeweisen)
Binden Papa (Wickelkreuztrage)
Kursteil II: nach der Geburt - 1 Stunde (Binden)
bis 3 Wochen nach Geburtstermin
Vertiefen bzw. Erlernen einer weiteren Bindeweise

Kosten: EUR 80,- für beide Kursteile zusammen - (Raum Golling/Kuchl/Hallein/Anif - Umkreis 20 km von Kuchl)
Beide Elternteile sind erwünscht!

Alle Kurse sind entweder als Hausbesuche (Umkreis 20 km von Kuchl), bei mir in Kuchl (Die bewegte Familie - Kellau 152) oder in der Therapie (Anif) möglich! Im Preis inkludiert: Kursunterlagen sowie Nachbetreuung (per Telefon/Email)

 

Professionell und unabhängig – aber individuell und einfühlsam – beraten…

Ich freue mich darauf, Dich in Deiner Entscheidung zu Tragen zu unterstützen und Dir und Deinem Baby/Kleinkind zur Seite zu stehen.